AGB / Mietbedingungen

Poeler Appartement Service GmbH – AGB/ Mietvertragsbedingungen

  1. Wir schließen diesen Mietvertrag im Namen und mit Vollmacht des Eigentümers ab. Wir selbst sind nur Vermittlerin und vom Eigentümer bevollmächtigt, in seinem Namen und für seine Rechnung sämtliche im Zusammenhang mit dem Mitverhältnis zweckmäßigen Erklärungen abzugeben und zu empfangen sowie Ihre Zahlungen entgegennehmen. Für die Erfüllung der Vermieterpflichten haftet ausschließlich der Eigentümer, nicht wir als Vermittlerin.
  2. Wenn Sie zurücktreten oder wenn Sie die Buchung aus Gründen nicht wahrnehmen, die von PAS oder dem Eigentümer nicht zu vertreten sind, ist statt des Mietpreises ein angemessener Ersatz zu leisten. Dabei sind gewöhnlich ersparte Aufwendungen und die gewöhnlich mögliche anderweitige Verwendungen zu berücksichtigen. Der pauschalisierte Anspruch auf Rücktrittsgebühren beträgt: bis zum 46. Tag vor Reiseantritt 20%, ab dem 45. Tag vor Reiseantritt 50%, ab dem 35. Tag vor Reiseantritt 80%, ab dem 2. Tag vor Reiseantritt bis zum Tag des Reiseantritts oder bei Nichtantritt der Reise 90% des Reisepreises. Es bleibt Ihnen unbenommen, nachzuweisen, dass im Zusammenhang mit der Stornierung keine oder wesentlich niedrigere Kosten entstanden sind. Es wird der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung empfohlen. Bei Nichtanreise oder Stornierung durch den Mieter ist zusätzlich eine Pauschale zur Abgeltung des entstandenen Mehraufwandes in Höhe von EUR 79,- zzgl. Umsatzsteuer zu zahlen, es sei denn, der Mieter weist nach, dass ein entsprechender Aufwand überhaupt nicht oder nur wesentlich niedriger als die Pauschale entstanden ist.
  3. Die Schlüssel für den Mietgegenstand erhalten Sie im PAS-Büro; außerhalb der Bürozeiten nach Absprache mit PAS. Der Mietgegenstand kann ab 16:00 Uhr bezogen werden. Sämtliche Schlüssel sind zum Ende der Mietzeit an PAS zurückzugeben. Werden nicht alle Schlüssel zurückgegeben, drohen Ihnen erhebliche Schadensersatzansprüche, etwa wegen des erforderlichen Einbaus neuer Türschlösser.
  4. Soweit nichts anderes vereinbart ist, werden Bettwäsche und Handtücher nicht gestellt. Eine nachträgliche Bestellung von Wäschepaketen ist gegen das zurzeit gültige Entgelt möglich. Die auf der Vorderseite abgedruckte Endreinigung ist obligatorisch und keine Wahlleistung.
  5. Bitte zeigen Sie uns etwaige Beschädigungen oder sonstige Mängel des Mietgegenstandes und des Inventars, einschließlich des Reinigungszustandes, unverzüglich an, damit wir Abhilfe schaffen können. Anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie den Mietgegenstand zu Ihrer vollen Zufriedenheit vorgefunden haben. Viele Domizile befinden sich in idyllischer Naturlage und in Meernähe, weswegen es auf Balkonen/Terrassen und an den Fenstern naturgemäß zu Verunreinigungen durch Insekten, Vogelkot, Laub, Salzablagerungen o.ä. kommen kann. Nach jeder Abreise erfolgt eine Reinigung der Balkone und Terrassen. Eine Zwischenreinigung während Ihres Aufenthaltes bieten wir Ihnen gern kostenpflichtig an.
  6. Die Aufnahme zusätzlicher Personen ist nur bis zur Anzahl der auf der Vorderseite genannten Schlafgelegenheiten im Mietgegenstand zulässig. Jede weitere Person ist PAS unverzüglich anzuzeigen und mit einem zusätzlichen Mietzins von EUR 25,- je angefangenen Tag zu vergüten. Im Übrigen darf der Mietgegenstand nicht an Dritte vermietet oder sonst entgeltlich an Dritte überlassen werden. Sollten Sie in einem Objekt, in dem Haustiere erlaubt sind, mehr als das/die angemeldete Tier/e mitbringen, so sind pro Tier die aktuell gültigen Tierzuschläge zu entrichten.
  7. Es dürfen keine Haustiere in den Mietgegenstand aufgenommen werden, es sei denn, dies ist in der Domizilbeschreibung ausdrücklich erlaubt (dann nur gegen Gebühr: EUR 6,- pro Tag und Tier). Wir bitten Sie dringend, sich an diese Vorgabe zu halten, da der Mietgegenstand zum Teil an Allergiker vermietet wird, denen wir ausdrücklich zugesichert haben, dass sich in dem Mietgegenstand keine Haustiere aufgehalten haben. Im Falle der Zuwiderhandlung drohen Ihnen erhebliche Schadensersatzansprüche.
  8. Die in dem Mietgegenstand ausgelegte Haus- und Badeordnung ist Bestandteil dieses Mietvertrages. Bitte beachten Sie die entsprechenden Verhaltensregelungen, damit Sie und unsere übrigen Feriengäste einen erholsamen Urlaub verleben können.
  9. Die Schlüssel für den Mietgegenstand sind am Abreisetag bis spätestens 10:00 Uhr im PAS-Büro abzugeben. Diesen Termin wollen Sie bitte unbedingt einhalten, da ggf. noch am selben Tage neue Feriengäste den Mietgegenstand beziehen werden und wir zuvor eine gründliche Reinigung des Mietgegenstandes durchführen müssen. Für den Fall einer verspäteten Schlüsselübergabe müssen wir Ihnen die Geltendmachung einer zusätzlichen Tagesmiete und etwaige Schadensersatzansprüche wegen der verspäteten Überlassung des Mietgegenstandes an die nachfolgenden Feriengäste vorbehalten.
  10. Der Mietgegenstand ist von Ihnen in folgendem Zustand zu hinterlassen: besenrein; Mülleimer entleert; Geschirr abgewaschen; sämtliche Fenster und Türen verschlossen. Soweit diese Vorgaben nicht eingehalten werden, behält sich PAS die Geltendmachung zusätzlicher Reinigungskosten vor. Für Beschädigungen des Mietgegenstandes oder des Inventars, die PAS nicht bei Beginn der Mietzeit angezeigt wurden, haftet der Mieter.
  11. Durch Vögel oder Meerwasser verschmutzte Fenster werden nur auf Anordnung und auf Rechnung der Eigentümer gereinigt. Wünscht ein Mieter eine Zwischenreinigung, so ist diese von ihm zu bezahlen. Insekten und Spinnen kommen auf der Insel vermehrt vor und berechtigen den Mieter nicht, Mietkürzungen vorzunehmen.
  12. Nebenabreden, Änderungen und Ergänzungen des Vertrages sollen aus Beweisgründen schriftlich vereinbart werden.
  13. Sollten einzelne Regelungen in diesen Mietvertragsbedingungen unwirksam sein oder werden, bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. An die Stelle der unwirksamen Regelung sollen die gesetzlichen Vorschriften treten. Gerichtsstand für Vollkaufleute, für Personen, die keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland haben, sowie Personen, die nach Abschluss des Vertrages ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt ins Ausland verlegt haben, sowie für Passiv-Prozesse, ist der Sitz von PAS.
Top